Maßnahmen

Maßnahmen

Maßnahmen

In Deutschland existieren viele kleine und mittelständische Unternehmen der Agrar-und Ernährungswirtschaft, die eine Vielfalt von Produkten mit hoher Qualität erzeugen. Diesen Unternehmen ist es in der Regel ohne fachliche, z.T. auch ohne finanzielle Unterstützung nicht möglich, sich das große, ungenutzte Potenzial auf den Absatzmärkten im Ausland zu erschließen.

Bereits jetzt beruhen 25 Prozent der Erträge der deutschen Landwirtschaft auf Exportaktivitäten; bei der Ernährungsindustrie nach Branchenangaben sogar rund 33 Prozent.

Das BMEL beabsichtigt, die deutsche Agrar- und Ernährungswirtschaft in ihren Außenwirtschaftsaktivitäten zur Sicherung bestehender und Erschließung neuer Absatzmärkte im Ausland zu unterstützen, um langfristig Arbeitsplätze – insbesondere im ländlichen Raum – zu erhalten und neue zu schaffen.

Das Förderprogramm soll sicherstellen, dass grundsätzlich alle, insbesondere aber kleine und mittlere Unternehmen, erreicht werden und gleichermaßen Zugang zu den Maßnahmen erhalten.

Schließen