Südafrika

Südafrika

Länderbericht

Länderbericht Südafrika (September 2019)

Der Markt für Lebensmittel in Südafrika (2018)

Südafrika ist aktuell der zweitwichtigste Exportzielmarkt für die deutsche Agrar- und Ernährungswirtschaft in Afrika.
Das Land hat den größten Markt in Afrika mit einer relativ jungen Bevölkerung und verfügt über einen sehr fortgeschrittenen Lebensmittelhandel. Dazu kommt, dass die führenden Retailer des Landes mit ihrer zunehmenden Ausdehnung auf viele Länder im Süden Afrikas eine begehrte "Multiplikator-Funktion" für bei ihnen gelistete Unternehmen erfüllen.

Die wachsende Mittelschicht des Landes wird die Nachfrage nach westlichen Produkten ebenso steigern wie die nach "gesunden" Lebensmitteln und nach Produkten mit einem hohen Zubereitungsstandard (Convenience).

Agrarprodukte und Lebensmittel "Made in Germany" grundsätzlich mit einem sehr positiven Image verbunden werden. Das aktuelle Warengruppenranking der deutschen Ausfuhren verarbeiteter Lebensmittel wird von Fleisch und Fleischwaren, Süßwaren, Molkereiprodukten sowie Backwaren angeführt.
Die vorliegende Marktstudie zeigt Chancen für deutsche Hersteller auf dem Südafrikanischen Lebensmittelmarkt auf.

Der Markt für Lebensmittel in Südafrika (Februar 2018)

Schließen