Frankreich

Frankreich

Länderbericht Frankreich

Länderbericht Frankreich (Mai 2018)

Der Markt für Fleisch in Frankreich (2019)

Frankreich ist ein Produktionsmarkt, auf dem sich die Fleischindustrie an der Spitze der Lebensmittelindustrie positioniert hat und der eine Tendenz zur vermehrten Verwendung von Qualitäts- und Bio-Siegeln aufweist. Dem französischen Konsumenten sind Vielseitigkeit und hohe Qualität wichtig. Qualität geht vor Quantität und die Rückverfolgbarkeit der Produkte wird priorisiert.

75 Prozent des konsumierten Fleisches stammt aus Frankreich, dennoch bestehen Importchancen für deutsche Unternehmen in bestimmten Marktsegmenten, vor allem im Bereich Rind- und Schweinefleisch. In Frankreich bleibt das Rindfleisch die am dritthäufigsten verzehrte Fleischsorte nach dem Geflügelfleisch und dem Schweinefleisch. Für viele deutsche Firmen ist Frankreich bereits der wichtigste Auslandsmarkt, denn die ohnehin schon große Bevölkerung wächst stetig und der Ruf deutscher Produkte ist gut. In Frankreich kann mit Fleischerzeugnissen eine sehr breite Zielgruppe angesprochen werden.

Die vorliegende Studie analysiert die Importchancen für deutsche Unternehmen auf dem französischen Fleischmarkt.

Der Markt für Fleisch in Frankreich (September 2019)

Schließen