Kanada

Kanada

Länderbericht Kanada (Mai 2018)

Der Markt für alkoholische Getränke in Kanada

Die kanadische Bevölkerung ist ausländischen alkoholischen Getränken stark zugetan. So ist beispielsweise der kanadische Bierabsatz im letzten Jahr um 0,7 Prozent gegenüber dem Jahr 2018 gestiegen, während der Absatz von Importbier um ganze 11 Prozent zugenommen hat.

Noch stärker zeigt sich dieser Trend bei Spirituosen. Im Laufe der letzten zehn Jahre sind die lokalen Spirituosenverkäufe jährlich im Durchschnitt lediglich um 0,7 Prozent gewachsen, wobei für importierte Spirituosen eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 5,1 Prozent verzeichnet wurde.

Der Verkauf von kanadischem Wein wiederum stieg im letzten Jahr um 5,5 Prozent an und hielt sich mit der Wachstumsrate des importierten Weins von 4,2 Prozent so verhältnismäßig die Waage. Hier zeigt sich, dass die Chancen, die sich im Weinhandel entwickeln, vor allem von kanadischen Weinproduzenten genutzt werden. Deutsche Importeure könnten hier noch eine deutlich größere Rolle einnehmen.

Der Markt für alkoholische Getränke in Kanada unterliegt starken Kontrollen. Die 13 Provinzen und Territorien Kanadas führen ihre eigenen lokalen Märkte unabhängig von der Nationalregierung. Trotzdem wächst der Markt und die kanadische Bevölkerung steigert ihren Alkoholkonsum stetig. Die Liquor Boards sind dazu verpflichtet, Produkte aus anderen Ländern einzukaufen und ein weltweites Spektrum an Auswahl zu bieten. Das garantiert den Import deutscher Produkte zu einem gewissen Maß. Zusätzlich stehen die Chancen für deutsche Produkte besonders in Gegenden, wo eine Bevölkerung mit deutscher Abstammung wohnt, sehr gut. Die Liquor Boards achten bei der Vergabe von Platzierungen auf die Herkunft und Vorlieben der in den unterschiedlichen Gebieten lebenden Bevölkerung.

Gute Chancen haben Produkte, die besondere Auszeichnungen haben, wie biologische oder vegane Siegel. Auch Produkte, die bereits Preise oder zusätzliche Zertifizierungen haben, werden von den kanadischen Behörden bevorzugt ausgewählt.

Der Markt für alkoholische Getränke in Kanada (Oktober 2020)

Schließen