Gabun

Gabun

Der Markt für Fleisch in Gabun (2019)

In Gabun lassen das Bevölkerungswachstum und die hohe Urbanisierung den Bedarf an Nahrungsmitteln ansteigen, insbesondere an tierischen Produkten und von Tieren stammender Produkte.

Gabun ist mit 2,12 Mio. Einwohnern zwar ein kleiner Markt, dennoch besteht im Fleischbereich eine sehr hohe Importabhängigkeit, da die Selbstversorgung bzw. die Tierzucht nicht sehr ausgeprägt sind. Das Land importiert fast den gesamten Bedarf an Rind-, Schaf-, Schweine- und Geflügelfleisch.
Dies ist u. a. auf eine ineffiziente Agrarpolitik und eine fehlende Infrastruktur zur Unterstützung der Produktion und Vermarktung zurückzuführen. Außerdem mangelt es an technischer und finanzieller Unterstützung.

Die Studie liefert einen Überblick zur wirtschaftlichen/demographischen Situation Gabuns sowie zu den Konsumgewohnheiten, der lokalen Produktion und den Importen.

Der Markt für Fleisch in Gabun (Dezember 2019) 

Schließen